Dalmatiner

Wunderschöner und elegante Hunderasse Dalmatiner

Der bewegungsfreudige Dalmatiner ist aufgrund seiner vielen schwarzen Tupfen bekannt. Der freundliche Kroate ist ein liebenswerter Familienhund und sucht den engen Anschluss zum Menschen.

Steckbrief

Rasse:Dalmatiner
Herkunft:Kroatien
Größe:54-62 cm
Gewicht:24-32 kg
Lebenserwartung:10-13 Jahre
Felllänge:Kurzhaar
Fellfarbe:Weiß
Aufgaben:Gesellschaftshund
Listenhund:nein
FCI Gruppe:6. Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen
FCI Standard:153
FCI Rasse Standards:FCI Standards (PDF)

Geschichte der Rasse

Die Entstehungsgeschichte des Dalmatiners konnte bis heute nicht geklärt werden. Neben der Theorie, dass die Wurzeln des Hundes in Kroatien liegen, werden auch England, die Türkei und Nordindien als Ursprungsländer gehandelt. Man kann aber in jedem Fall davon ausgehen, dass die Vorfahren des Dalmatiners bereits zur Zeit der Pharaonen und der alten Griechen lebten. Welche Funktionen die gepunkteten Vierbeiner damals hatten, ist ebenfalls bis heute ungeklärt.

Zum Ende des Mittelalters wurde der Dalmatiner gerne von der adeligen Gesellschaft gehalten. In England nutzte man den Vierbeiner als Begleithund von Kutschen. In den USA wiederum begleitete der Dalmatiner die Feuerwehrwagen. Auch heute ist der gepunktete Hund oft noch ein Maskottchen der amerikanischen Feuerwehr.

Den ersten offiziellen Rassestandard gab es im Jahr 1890. In Berlin entstand gegen 1900 der erste „Dalmatiner-Club“. 1955 folgte dann die Anerkennung durch die FCI. Seitdem ist die Nachfrage nach dem Dalmatiner relativ konstant geblieben. Zwar zählte er nie zu den Mode- bzw. Trendrassen, dennoch geriet er auch nie in Vergessenheit und es blieb immer bei stabilen Wurfzahlen.

Onlinehundetraining mit Jennifer Joswiak

Charaktereigenschaften

Der Dalmatiner ist ein sehr lebhafter und temperamentvoller Hund. Neben der Unternehmungslust, die der Vierbeiner an den Tag legt, zeigt er sich aber auch ganz oft verschmust und anhänglich. Zu seiner Familie bzw. zu seinem Besitzer baut er eine innige Bindung auf. Bei fremden Menschen zeigt sich der Dalmatiner eher etwas scheu und teilweise distanziert. Auch wenn er sein Rudel jederzeit zu beschützen versucht, verhält sich der Kroate dennoch niemals grundlos aggressiv.

Der gepunktete Vierbeiner ist sehr intelligent. Daher erfordert es auf jeden Fall eine konsequente Erziehung. Die Schwächen des Menschen hat der Hund schnell durchschaut und weiß sie sich auch zu Nutze zu machen. Deshalb sollte der Dalmatiner auch immer souverän geführt werden. Bleiben Sie dabei aber immer geduldig und liebevoll.

Durch seine kinderliebe Art und das gesamte freundliche Wesen gibt ein gut ausgelasteter und erzogener Dalmatiner den perfekten Familienhund ab. Auch mit anderen Haustieren versteht sich der gepunktete Kroate in der Regel gut. Dennoch sollte er frühzeitig sozialisiert werden.

Wird der Dalmatiner außen ausreichend ausgelastet und beschäftigt, findet er zu Hause durchaus auch Ruhe und kann sich in seinem Bett völlig entspannen.

Das Lernverhalten des Hundes. Alle Tipps, Tricks und Übungen im E-Book

Lade dir jetzt unseren kostenfreien PDF-Ratgeber "Das Lernverhalten des Hundes" runter und starte direkt mit dem Hundetraining und den neuen Erkenntnissen!
Finde die perfekte Hunderasse im Ratgeber
Gib deine E-Mail-Adresse und Namen im Formular an, um dir den Ratgeber herunterzuladen:


    Erscheinungsbild

    Das optische Highlight des Dalmatiners ist natürlich sein Fell. Das kurze, glatte Haarkleid ist weiß und hat schwarze oder leberbraune Flecken. Laut Rassestandard dürfen diese Tupfen nicht ineinander laufen, sondern müssen klar voneinander abgegrenzt sein. Idealerweise haben die Punkte einen Durchmesser von zwei bis drei Zentimetern. Interessant ist vor allem, dass der Vierbeiner komplett weiß geboren wird. Erst nach ca. zwei Wochen entwickelt er die typischen Tupfen. Besonders große Flecken sind nach dem Standard nicht erlaubt. Solche Tiere dürfen nicht zur Zucht zugelassen werden.

    Was den Körperbau angeht, so hat der Vierbeiner eine elegante und schlanke Figur. Er hat einen langen Rücken und breite, muskulöse Schultern. Bei einer Widerristhöhe von 54-62 cm, bringt der Dalmatiner zwischen 24 und 32 kg auf die Waage.

    Haltung

    Der Dalmatiner hat einen großen Bewegungsdrang. So sollten die täglichen Spaziergänge am besten drei bis vier Stunden andauern. Kurze Runden um den Block oder ein einfaches Herumstöbern im Garten reicht dem aktiven Vierbeiner definitiv nicht. Der aktive Kroate begleitet Sie gerne auf Radtouren, Wanderungen oder beim Joggen. Hier zeigt er sich auch sehr ausdauernd und unermüdlich. Auch dem Baden ist der Dalmatiner nicht abgeneigt. Suchen Sie geeignete Wasserstellen, in denen sich der temperamentvolle Hund nach Herzenslust abkühlen kann. Selbstverständlich bereitet dem Dalmatiner auch Hundesport viel Freude. Dog Dancing, Agility oder Obedience wären super Möglichkeiten, den Vierbeiner auszulasten.

    Der aktive Hund braucht also dringend eine sportbegeisterte Familie. Stubenhocker, die keinen Spaß an der Bewegung haben, sollen sich eher nach einer anderen Rasse umsehen. Neben der Sportlichkeit, muss der Halter auch entsprechend viel Zeit für die Beschäftigung des Vierbeiners mitbringen. Vollzeitberufstätige werden Schwierigkeiten haben, hierfür ausreichend Zeit zu finden.

    Da der Dalmatiner stets die Nähe zum Menschen sucht, ist die Haltung in einem Zwinger absolut keine Option. Vielmehr ist der getupfte Kroate ein vollwertiges Mitglied der Familie und hat es am liebsten, direkt inmitten des Rudels zu leben.

    Eine Haltung in der Stadt ist für den Dalmatiner nicht gerade ideal. Hier hat er kaum Möglichkeiten, sich ausreichend zu bewegen. Auch das Herumstöbern in der freien Natur ist dort schwierig. Das Leben auf dem Land würde der Kroate aber auf jeden Fall in vollen Zügen genießen.

    Dalmatiner - Grosser, schlanker Familienhund

    Pflege/Gesundheit

    Das kurze Fell des Dalmatiners ist einfach zu pflegen. Bürsten Sie es etwa ein- bis zweimal pro Woche, um den Natürlichen Glanz des Haarkleids zu erhalten und lose Haare zu entfernen. Auch die Schlappohren des Vierbeiners benötigen ausreichend Pflege. Säubern Sie die Ohren regelmäßig mit einem feuchten Tuch und kontrollieren Sie den gesamten Bereich auf Parasiten.

    Bei dem Dalmatiner treten einige rassetypische Krankheitsbilder auf. Im Vergleich zu anderen Hunderassen, werden relativ viele Dalmatiner-Welpen taub geboren. Diese Taubheit geht vermutlich auf den hohen Weißanteil der Hunde zurück. Ähnliche Phänomene kann man auch bei anderen weißen Vierbeinern beobachten. Bisher konnte die Wissenschaft auch leider noch keine Gentests entwickelt, durch welche die Taubheit vorab ausgeschlossen werden kann. Bevor Sie einen Welpen adoptieren, sollten Sie aber in jedem Fall einen Gehörtest verlangen.

    Dalmatiner haben auch öfters einen Stoffwechseldefekt, durch welchen das Harnsäuretransportsystem gestört wird. Deshalb neigen die getupften Vierbeiner oft zur Bildung von Harnsteinen. Ein erhöhter Harnsäurespiegel tritt wiederum bei fast allen Rassevertretern auf. Um den Harnsäurespiegel auf einem gesunden Niveau zu halten, sollten Dalmatiner purinarm ernährt werden. Rind, Innereien und Fisch dürfen deshalb nicht zu oft auf dem Speiseplan stehen.

    Zucht

    Laut VDH wurden 2020 in Deutschland 1102 Dalmatiner-Welpen geboren. Dementsprechend werden Sie nicht allzu lange auf Ihren Wunsch-Welpen warten müssen. Achten Sie bei der Auswahl des Züchters aber unbedingt darauf, dass dieser einem offiziellen Verband angehört. Solche Verbände stellen an ihre Mitglieder strenge Anforderungen und achten genau darauf, ob Gesundheits- oder Wesenstests durchgeführt wurden. Von so einem seriösen Züchter werden Sie also höchstwahrscheinlich ein gesundes Tier erhalten, mit dem Sie ganz viel Freude haben werden. Hobbyzuchten, aus welchen die Hunde günstig angeboten werden, sollten Sie wiederum nicht unterstützen. Hier könnte es ansonsten passieren, dass Sie einen kranken Welpen bekommen.

    Wenn Sie einem erwachsenen Dalmatiner ein neues Zuhause geben möchten, können Sie sich direkt an Tierschutzorganisationen oder Tierheime wenden. Eventuell haben diese einen Dalmatiner-Mix zur Pflege.

    Onlinehundetraining mit Jennifer Joswiak
    TEILE DIESEN BEITRAG
    Weitere Hunderassen
    Dackel Welpe rennt durch Pflanzen

    Dackel

    Legendärer Körperbau
    Ursprünglich zur Jagd als Dachshund gezüchtet.
    Mehr erfahren
    deutscher langhaariger Vorstehhund im Freien auf der Wiese an einem sonnigen Frühlingstag

    Deutsch Langhaar

    Vollgebrauchshund, bevorzugt als Vorsteher
    Mutiger, äußerst gründlicher Jagdhund
    Mehr erfahren
    Deutscher Schäferhund schnell am Jagen

    Deutscher Schäferhund

    Weltweit sehr gefragter Diensthund
    Arbeitshund, der viel gefordert werden muss.
    Mehr erfahren
    1 2 3 5
    Zurück zur Übersicht
    Kostenfreier Ratgeber
    Das kleine Hundesprachen ABC kostenlos herunterladen
    Hundesprache verstehen - Kostenloser PDF RatgeberKostenlos herunterladen
    Weitere Hunderassen

    Online Hundetraining, wie für Dich gemacht.

    Unsere Onlinkurse für ein nachhaltiges Hundetraining
    In unseren Online-Videokursen konzentrieren wir uns auf realistische Probleme und alltägliche Situationen, um deinen Hund zu trainieren. Alle Übungen basieren auf dem echten Leben, über 10 Jahren Erfahrung und unzähligen erfolgreich trainierten Hunden.
    Unsere Onlinkurse für ein nachhaltiges HundetrainingHier geht es zur Onlinehundeschule
    Hund trainieren mit superschnauze und Jenny Joswiak
    Superschnauze ist eine Online-Hundeschule mit Kursen, kostenlosen PDFs und einen Ratgeber-Bereich. Schau Dich in Ruhe bei uns um.
    Copyright © 2022 Superschnauze - Alle Rechte reserviert.
    linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram